News - virgin-jazz-face

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das besondere Konzert:
 
„Iiro Rantala & Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen“
 
Datum: 28.04.2017, Uhrzeit: 20:00 - 22:30 Uhr, Veranstaltungsort: Die Glocke
Preis: Tickets ab 28 €
 
Iiro Rantala ist gegenwärtig wohl der bekannteste und spannendste Jazzpianist aus Finnland. Mit seinem Trio „Töykeät“ schaffte er den internationalen Durchbruch und ist auf den Jazzfestivals in der Welt zu Hause. Mit seinen Einspielungen für das Label „ACT“ setzte er Maßstäbe. In seinem Album „My History of Jazz“ hat sich Iiro Rantala mit J.S. Bach auseinander gesetzt.
 
Erleben durfte ich ihn im Grillo-Theater in Essen bei einem Konzert. Er spielte einige Fragmente des 1. Klavierkonzerts von Tschaikowski mit einer überwältigenden Dynamik und Virtuosität.

Iiro Rantala studierte Jazzpiano an der Sibelius Akademie in Helsinki, was auch gleichzeitig eine klassische Ausbildung mit einbezieht. In Amerika setzte er seine klassische Ausbildung fort.

In Bremen ist Finnland auf der Jazzahead 2017 Gastland und mit der „Deutschen Kammerphilharmonie Bremen“, wird Iiro Rantala mit einer Einspielung eines Klavierkonzertes von Mozart, natürlich mit Improvisation sein Publikum begeistern.
 
 
Text & Foto: Kurt Rade

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________


APPLAUS 2016
 
APPLAUS 2016 - Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten 2016
 
Das „domicil“ in Dortmund wurde auch wieder dieses Jahr mit dem Preis „Applaus“ für herausragende Arbeit und tolle Konzerte gewürdigt. Man muss hier dem ganzen Team des domicil danken, denn ohne Waldo Riedel, seinen Mitarbeitern, dem Verein und dem Vorstand wäre dieses Ziel nie erreicht worden. Hier wünschen wir dem domicil weiterhin viel Erfolg und das auch in den nächsten Jahren die Musik des domicil ein Meilenstein für gute Programmarbeit bleibt.

Fotos: Tomek Wozniakowski & Frank Schoepgens
 
Die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH ist die zentrale Fördereinrichtung der Musikwirtschaft und Bundesregierung für Rock-, Pop- und Jazzmusik in Deutschland. Die Initiative Musik fördert die Präsentation und Verbreitung von Musik aus Deutschland im In- und Ausland. Sie unterstützt den musikalischen Nachwuchs aus Deutschland, Musikerinnen und Musiker mit einem Migrationshintergrund sowie Livemusik-Spielstätten. Sie wird getragen von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und dem Deutschen Musikrat. Finanziell wird sie unterstützt von der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechen (GVL) und der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA). Fördergeber sind u.a. die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und das Auswärtige Amt.
 
Initiative Musik gGmbH Friedrichstraße 122 10117 Berlin Deutschland +49 (0)30 - 531 475 45 – 0
 
 
 
Foto: Direkt vor der Preisverleihung Saal Depot2 - Christina Kampmann, Henriette Reker, Prof. Dieter Gorny, Prof Monika Grütters
Foto: Alle Preisträger - Kategorie I, II, III & Sonderpreis der Jury




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü